Sonntag, 6. August 2017

Der Romance Alliance Lesetipp heute von: Dorothea Stiller

Liebe Leserinnen! 


Da ich sehr gern Liebesromane lese und auch ein Blog rund ums Lesen und Schreiben betreibe, habe ich natürlich schon eine ganze Reihe Bücher meiner Romance Alliance Kolleginnen gelesen. 
Hier möchte ich erzählen, welche Bücher mir am besten gefallen haben und warum.




1. Die Seerosen-Saga von Evelyn Boyd

Ich bin ein großer Skandinavien-Fan und mag Liebesgeschichten mit einer Portion Melancholie und Geheimnis. 
Daher haben mir Kjell - Das Geheimnis der schwarzen Seerosen und Kjell - Versuchung der Ewigkeit von Evelyn Boyd sehr gut gefallen. Große Gefühle, alte Legenden und eine zauberhafte Atmosphäre. Was wünscht man sich mehr? Die Stimmung in dem schwedischen Ferienhaus am See ist wunderbar eingefangen. Da bekomme ich gleich Fernweh. Von mir auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung für diese romantisch-melancholische Romantasy-Geschichte in zwei Bänden.

2. Strawberry Icing von Daniela Blum

Wer klassische Liebesfilme mag, der wird bestimmt auch dieser märchenhaften Liebesgeschichte von Daniela Blum etwas abgewinnen können. Die Geschichte um High Society Prinzesschen Antonia, die nach einer feuchtfröhlichen Nacht in Las Vegas plötzlich mit einem Konditor aus Tennessee verheiratet ist und bei dem Versuch, sich so schnell wie möglich wieder scheiden zu lassen auf unerwartete Hindernisse stößt, basiert lose auf dem Märchen vom "König Drosselbart" und liest sich auch ein wenig wie ein modernes Märchen. Eine sehr schöne Liebeskomödie zum Entspannen und Träumen. 

3. Liebe auf den letzten Klick von Anne Gard

Die Geschichte von Anne Gard um ihre Heldin Lizzy Rosenmüller, die auf der Suche nach der Liebe von einem Abenteuer ins nächste stolpert, ist frech, sexy, witzig und schonungslos ehrlich. Bei Lizzy geht es schon ziemlich heiß her, denn sie stürzt sich mitten hinein ins Abenteuer und erlebt dabei so einiges. 
Ich mochte den lockeren Plauderstil, in dem Lizzy ihre Erlebnisse schildert. Er hat sie mir gleich sympathisch gemacht und es war, als hört man staunend einer Freundin zu, die von den Abenteuern aus ihrem wilden Single-Leben berichtet. 
Spritzige und freche Unterhaltung.


4. Mein Herz schlägt in deinem Takt von Bettina Kiraly


Von Bettina habe ich schon viel gelesen und es fiel mir schwer, mich hier zu entscheiden. Letztlich habe ich mich für ihre Gay Romance "Mein Herz schlägt in deinem Takt" entschieden, weil mir die Geschichte um den jungen Witwer, der sein Herz an einen Rockmusiker verliert - was sein ohnehin kompliziertes Leben nicht unbedingt einfacher macht, gefallen hat. Sie war berührend und einfach schön. Auch, wenn Gay Romance nicht mein bevorzugtes Genre ist, fand ich diese Geschichte richtig schön. Es wird einem dabei ganz warm ums Herz.




Das war jetzt nur eine kleine Auswahl. Bei achtzehn so unterschiedlichen Kolleginnen kommt einiges an Lesestoff für unterschiedlichste Geschmäcker zusammen und - wenn ich so in die Bibliographien hineinschaue und mir die Klappentexte durchlese - wächst im Geiste mein SUB direkt wieder weiter. Für den kleinen Lesehunger zwischendurch kann ich übrigens auch Jennifer Wellens "booksnack" Ein Lollo Rosso für Sina empfehlen. Eine kleine Liebesgeschichte rund um große und kleine Lügen und ihre Wirkung. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen