Samstag, 16. September 2017

Vegane Rohkostplatte von Anne Gard



Wusstet ihr schon, dass man Süßkartoffel roh essen kann?
Probiert es aus mit dieser farbenfrohen und obendrein auch leckeren veganen Rohkostplatte.

Was ihr dafür braucht?
Süßkartoffel auf Kohlrabiblatt, Karotten, Kohlrabi, Apfel, Birne, Paprika, Gurke, Weintrauben und
Cocktailtomaten.

Mit einem Ziseliermesser kann man fantasievolle Muster in das Gemüse schneiden. Die von der Schale herausgeschnittenen Streifen von der Karotte, Gurke und Süßkartoffel können obendrein auch noch zur Dekoration verwendet werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen